bild_angestellte_mittel

Das Klinikum Nürnberg ist eines der größten kommunalen Krankenhäuser in Deutschland und bietet das gesamte Leistungsspektrum der Maximalversorgung an. Mit rund 2.200 Betten an zwei Standorten und rund 7.000 Beschäftigten versorgt es 100.000 stationäre Patienten im Jahr. Zum Klinikverbund gehören drei weitere Krankenhäuser im Landkreis Nürnberger Land und ein ambulantes Behandlungszentrum. Das Klinikum Nürnberg engagiert sich in Ausbildung, Forschung und Lehre. Seit 2014 wird am Standort Nürnberg der Paracelsus Medizinische Privatuniversität ein Medizinstudium angeboten.

Zur Verstärkung unseres engagierten Teams suchen wir zum 01.10.2019

Auszubildende zum/r Operationstechnischen Assistenten/in

     

Die OTA-Ausbildung vermittelt Ihnen fachliche, methodische, soziale und persönliche Kompetenzen für die verantwortliche Mitwirkung in verschiedenen operativen Bereichen, der Notfallaufnahme, der Endoskopieabteilung, sowie in der Zentralen Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte und in anderen diagnostischen und therapeutischen Funktionsbereichen.
Die theoretische und praktische Ausbildung befähigt Sie dazu, bestimmte Aufgaben eigenverantwortlich oder im Rahmen der Mitwirkung auszuführen und interdisziplinär mit anderen Berufsgruppen zusammen zu arbeiten.

  

Ihre Aufgaben:

  

  • Die fachkundige Betreuung der Patientinnen und Patienten unter Berücksichtigung ihrer physischen und psychischen Situation während ihres OP- und Funktionsabteilungsaufenthaltes
  • Die selbständige Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe in den genannten Funktionsabteilungen
  • Die Vor- und Nachbereitung des Operationssaales
  • Die Vorbereitung bevorstehender Operationen einschließlich der Instrumente
  • Die Unterstützung der operierenden Gruppe vor, während und nach der Operation
  • Die Instrumentation in den unterschiedlichen Fachbereichen
  • Die Sachkenntnis und Wartung von medizinischen Apparaten und Materialien
  • Die Verantwortung für die Durchführung hygienischer Maßnahmen
  • Administrative Aufgaben

    

Zulassungsvoraussetzungen:

  

  • Sie haben die »Mittlere Reife« absolviert oder einen gleichwertigen Abschluss
  • Sie haben einen qualifizierten Hauptschlussabschluss absolviert und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder eine Erlaubnis als Pflegefachhelfer/in
  • Sie sind gesundheitlich zur Ausübung des Berufs geeignet

    

Freuen Sie sich auf:

 

  • eine zukunftsweisende Ausbildung - eine betriebliche Altersversorgung, die Arbeit in einem sympathischen Team, eine qualifizierte und gezielte Einarbeitung sowie die Möglichkeit der Übernahme nach der Ausbildung bei entsprechenden Leistungen.
  • Vergünstigungen - durch eine ermäßigte Verpflegung und Einkaufsrabatte sowie verbilligte Fahrkarten im öffentlichen Nahverkehr und Zuschuss zu einer monatlichen Familienheimfahrt.
  • vielfältige Angebote - durch ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot nach Ihrer Ausbildung, Unterstützung von vermögenswirksamen Leistungen durch den Arbeitgeber sowie sportliche und gesundheitsbezogene Angebote.

 

Erfahren Sie mehr über das Klinikum Nürnberg unter www.klinikum-nuernberg.de oder das CekiB www.cekib.de. Nähere inhaltliche Informationen zur Ausbildung entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

 

Das Klinikum Nürnberg unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

  

Für ergänzende Informationen steht Ihnen Fr. Bitto unter 0911-398-2380 gerne zur Verfügung.

Klinikum Nürnberg
Personalmanagement
Frau Bitto
Tel.: 0911/398-2380